FDP Hohenlohe

Volles Haus beim Neujahrsempfang mit Konstantin Kuhle

JuLi-Bundesvorsitzender begeistert alt und jung

„Wir brauchen eine neue Generation Deutschland – und zwar jung und alt gemeinsam“, konstatierte der JuLi-Landesvorsitzende Valentin Abel aus Westernhausen. Dass dies die Hohenloher Freidemokraten bereits praktizieren, zeigt die Rednerliste der Veranstaltung.

Mit Michael Link, MdB aus Heilbronn und Michael Schenk, Kreisvorsitzender, sprachen zwei Vertreter der mittleren Generation und mit Valentin Abel und Konstantin Kuhle, MdB (JuLi-Bundesvorsitzender), waren zwei unter Dreißigjährige mit dabei. Michael Schenk beleuchtete die Kreispolitik, Michael Link ging nochmals auf die Jamaika-Sondierungen ein: “Wenn man der Meinung ist, es trägt nicht gemeinsam, kann man nicht einfach sagen: 'Augen zu und durch!'“

Konstantin Kuhle hob hervor, dass man bei Rente, Bildung, Digitalisierung und bei der Europapolitik zu weit auseinander gelegen hätte. Alle vier Redner waren sich einig, dass für eine gut funktionierende Koalition neben der inhaltlichen Gemeinsamkeiten auch das Vertrauen untereinander vorhanden sein muss.